Training mit Ball; Laufen mit Ball; Spielzüge mit und ohne Ball; die Mannschaft ist so stark, wie der schwächste im Team; Alle ! werden mit einbezogen. 

Das sind die 5 Hauptpunkte, an denen Woche für Woche hart gearbeitet wurde. Und das mit dem Handicap, das die Olebachhalle aufgrund der energetischen Sanierung von April - Anfang Oktober 18 nicht begehbar war.

Nicht die besten Voraussetzungen, um Meister zu werden.

Das Meisterteam, hier mit Vorstand Manfred Beyer

(herzlichen Dank für die Spende in die Mannschaftskasse anlässlich der erreichten Meisterschaft!!!)

Geschweige denn, um im Vorfeld ohne kontinuierliches Training eine Prognose abzugeben, in welcher Gruppe (1-4) man sich eher von der Spielstärke her wieder finden würde, sodass es den Kindern und dem Gegner "Spaß" macht. (es liegt ja nicht nur an den Kindern: alle Abläufe wie Hausaufgaben, Geschwisterkinder, Wege zur Ersatzhalle, mussten neu koordiniert werden.

Echt keine leichte Aufgabe. Schon mal Betroffene können mitfühlen)

Zu dem Zeitpunkt der Mannschaftsmeldung konnte also keiner wissen, das wir mit Marin (143) und Ante (97) die 2 Top-Torschützen der Gruppe 4 bei uns haben werden.

Die beiden Jungs haben zusammen 240 Tore ! erzielen können.

Top-Schütze Marin und Robert Fresl, Mannschaftsverantwortlicher Männer 1, singen zusammen "V F B ehhh

Zum Vergleich: der Beste aus Gruppe 3 hat 90 Tore, aus Gruppe 2 kommen 119 Tore und Gruppe 1 sind es 120 Tore (davon 28 per Strafwurf). Natürlich ist die Spielstärke, je höher die Gruppe spielt, insgesamt besser. Das soll aber den Erfolg des Teams nicht schmälern, denn einer alleine hat in den seltensten Fällen ein Handballspiel gewinnen können. 

Die Handballsparte und der Gesamtverein freuen sich jedenfalls riesig mit euch, eurem Trainer und euren Eltern.

Die Trainingszeiten sind übrigens immer Dienstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und Donnerstags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Mitspielen oder erstmal "schnuppern" kann jede(r) der Jahrgänge 2007 - 2010. Je nach Zulauf dieses Jahr werden wir vielleicht sogar 2 Mannschaften in der D-Jugend melden. 

Unseren Meistertrainer, Davor Juricic, erreichen Interessierte unter der Nummer 0177-393 9520.

Das wurde auch im letzten Jahr von der benachbarten Losseschule, Lehrerin Frau Machmar, so wahr- und aufgenommen, das sie mit dem VfB einen "Schnupper-Handballtag" in der Schule durchgeführt hat. Somit konnten Kinder für den Sport begeistert werden.

Liebe Frau Machbar: Herzlichen Dank für ihr tatkräftiges Engagement! Gerne wieder!!!

Von dem positiven Resultat "ihrer Kinder" hat sie sich übrigens letzten Sonntag persönlich in der Halle überzeugt.

Auch soll ich noch von Kindern ausrichten, das es ihnen echt was bedeutet hat, das die Männer 1 zu ihrem letzten Spiel schon so frühzeitig in der Halle waren, um ihnen zuzuschauen. Auch hier gilt mein Dank an alle, die es möglich gemacht haben. 

Bedanken möchte ich mich auch bei den Betreuern Marija Juricic und Ingo Riebeling. Auch sie haben zum Erfolg erheblich mit beigetragen. So wie auch die ganze Elternschaft, welche zu den Jugendspielen das hochgelobte und stets reichhaltig sortierte Catering (und besonders den tollen Kaffee) alleine macht. Klasse!

Die gesamte Sparte wünscht euch allen weiterhin viel Spaß am Handballsport. 

Sportive Grüße

Thomas Wiemann
Abteilungsleiter
Handball

VfB Viktoria Bettenhausen